Vita

 

 

 

Geboren 1967 in Oppeln in Polen, lebt Fryderyk Heinzel seit 2002 in Überlingen. Er absolvierte von 1989 bis 1994 ein Studium für Kunsterziehung an der Pädagogischen Hochschule in Krakau sowie von 1993 bis 1998 ein Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie der Schönen Künste in Krakau. Am Bodensee arbeitet er als freier Künstler und Fotograf.

 

 

 

Heinzels fotografische Arbeiten portraitieren die Landschaft am Bodensee und im oberschwäbischen Hinterland. Sie reduzieren die Landschaft auf Wesentliches. Eingefügte graphische Elemente, wie farbige Kreise, Linien oder Flächen fungieren als Orientierungshilfen, die auf das Wesentliche des Bildes zu verweisen scheinen. In diesem Sinne sind sie ein bewusst verdeutlichtes „Punktum“, wie es Roland Barthes in seinem Essay „die helle Kammer“ in die Betrachtung der Fotografie eingeführt hat. Nämlich eben jener Punkt an einem Bild, das einen „Schock“ auslöst, auf den die Erkenntnis folgt „das ist es!“. Mit anderen Worten: das Faszinierende eines Bildes.

 

Doch bei Fryderyk Heinzel mag dies täuschen. Denn spätestens dem zweiten Blick mag die Irritation folgen, die Frage, warum diese Markierungen so gesetzt sind wie sie sind und ob es nicht auch andere Möglichkeiten gebe. Damit ist der Betrachter bereits einbezogen in das Kunstwerk und seinen Gegenstand. Der Raum für Fragen ist offen.

 

Hauptinspiration für Heinzels Ölbilder ist der Bodensee. Auch hier steht die Reduktion auf das Wesentliche des inneren Eindrucks im Zentrum. Kombination der Farbigkeit und graphische Ordnung verweisen bereits auf das Jenseits der Realität, also auf den Konstruktionscharakter des Werkes. Die Irritation des Betrachters entsteht durch den Titel der Arbeiten „Beyond the landscape – jenseits der Landschaft“.

Dr. Stefan Feucht

Leiter  Kreiskulturamt Bodenseekreis

 

 

 

 

                                                                                                                     Ausstellungen

2020

25/10- 09.01.2021 Grün -Part III,    Galerie & EinrahmungenÜberlingen

05/07-26 ,,mit Kunst aus der Krise II" Gruppenausstellung in der Galerie Gunzoburg,  Überlingen

07/06-28 ,,mit Kunst aus der Krise I" Gruppenausstellung in der Galerie Gunzoburg,  Überlingen

07/26 Landesgartenschau 2020 ,,Landschaft  Geometrie" Einzelausstellung,  Landkreispavillon,  Überlingen

               LGS--wird verschoben auf 2021

2019

  bis 15.02.2020 ,,Worndorf Project"-Dritte Gewandung im SusoHaus, Einzelausstellung, Überlingen

  Heimat, Galerie Gunzoburg, Gruppenausstellung, Überlingen 

  Interboot Messe Friedrichshafen zusammen mit www.joannaklakla.de

  Worndorf Projekt zusammen mit Suso Haus in Überlingen, Einzelausstellung, www.susohaus.de

  Roter Punkt,  Galeria Olympia , Einzelausstellung, Krakau, Polen

  Zwischen Himmel und Erde, mit Joanna Klakla, Galerie Bagnato, Konstanz.

  Art Karlsruhe- Beyond the Landscape,  mit Galerie Bagnato. www.galerie-bagnato.de 

2018  

   Alles Farbe, Galerie Plattform 3, Gruppenausstellung Friedrichshafen                 

  ProjekTraum FN, Beyond the landscape, Einzelausstellung, Friedrichshafen, www.projektraumfn.com                 

2017 Landscape geometry, Fotografie und Malerei, Galerie Bagnato, Konstanz, Einzelausstellung          

2015

 Dark Energy Exists (In Milk) mit Joanna und  Wojtek Klakla, Galerie Bagnato, Konstanz            

2013

 Eto Magnetic, Bodensee Motive Fotoausstellung, Stockach, Einzellausstellung          

2012

 Polnische Künstler am Bodensee, Landratsamt Friedrichshafen

2011

 Kunstmesse Art Position Payerne, Schweiz

2008

 Innenräume- Außenräume, Galerie Bagnato, Konstanz

2007

 Art Position, Kunstmesse, Payerne, Schweiz

2006

 Galerie Fri, mit Jean –Francois Zehnder, Fribourg, Schweiz

  Wir drei Allein in Keller , Rathauskeller, Überlingen

2005

 Galerie im Alten Owinger Rathaus – mit Joanna Klakla

2004

 Galerie Otwarta Pracownia, Krakau, Polen, Einzelausstellung. www.otwartapracownia.com

2003

 Projekt Intercity, Universität Plock, Polen 

2000

 Projekt Hügeln, Krakau, Polen

1999

 Mauern- Galerie Art et Cadres- Einzelausstellung, Fribourg, Schweiz

1998        

  Galerie Art et Cadres, Die Nachfolger-Les Succeesseurs, Fribourg, Schweiz

1997       

  Französisches Institut, Sieben Künstler, Krakau, Polen

1995

  Kunstpalast, Landschaft in der gegenwärtigen Malerei, Krakau/Auszeichnung

1993

  Foto Galerie 5A, Kunstinstitut der Pädagogischen Hochschule, Einzelausstellung, Krakau